Die Traingszeiten der Basis:

 

Dienstag:

Basiskurs: 18:00-18:30 Uhr

nach 4 Wochen: 18:30-19:00 Uhr

 

Gruppentraining ab 19:30 Uhr

 


Basis-Training

Das Ziel unserer Ausbildung ist eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Hund, die es beiden ermöglicht alltägliche Situationen mit Freude und Spaß zu meistern.

Hierfür bietet unser Verein für "Junghunde" und "Hundeneulinge" ein Basistraining an, der auch von Nichtmitgliedern besucht werden kann.

In diesem Training können Sie mit Ihrem Hund das kleine 1x1 der Hundeausbildung lernen und vertiefen. Hierbei üben die Mensch–Hund Teams in einer kleinen Gruppe die Grundkommandos wie "Sitz" ,"Platz" ,"Hier" und "Fuß". Das Basistraining beginnt jeden ersten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr.

Was muss man beachten ?

Die Hunde sollten vor der Übungsstunde ausreichend Gassi geführt und nicht gefüttert werden (ca. 3-4 Stunden vorher).

Am ersten Abend machen wir eine kleine Einführungsstunde, daher bitten wir Sie, die Hunde erstmalig nicht mitzubringen.

Was braucht man?

1. Ein Halsband 
2. Eine kurze Leine (bitte keine Flexileine) 
3. Den Impfpass Ihres Hundes
3. Spielzeug für den Hund z.B. Beißwurst, Stoffknochen (keine Bälle!) 
4. Kleine weiche Belohnungshappen z.B. kleine Wurststückchen oder Leckerli.

Nach diesem Kurs können Sie gerne an der Gruppenarbeit um 19.30 Uhr teilnehmen. (Hierfür müssen Sie jedoch Mitglied in unserem Verein sein)

Die Hundebesitzer, die Ihrem Vierbeiner mehr bieten möchten und Fortgeschrittene, wird dann die Begleithundeausbildung ans Herz gelegt. Oder eine der anderen zahlreichen bei uns angebotenen Hundesportarten.